Eröffnung der Niederlassung Wuppertal

Dr. Arnd Rütten und Arzthelferin Michaela Liß

Mit Dr. Arnd Rütten konnte das Medizinische Versorgungszentrum Capio MVZ Klinik im Park aus Hilden einen erfahrenen Gefäßspezialisten für den neuen Standort in Wuppertal gewinnen.

Dr. Horst Peter Steffen, Chefarzt der Capio Klinik im Park, gratulierte Dr. Arnd Rütten zum gelungenen Start in Wuppertal.

Venenerkrankungen sind sehr häufig. Rund 90 Prozent der Erwachsenen haben Studien zufolge veränderte Venen. Dabei handelt es sich nicht um ein bloßes kosmetisches Problem. „Venenerkrankungen können ernstzunehmende Folgen haben. Unsere Patienten erhalten eine individuelle, maßgeschneiderte Behandlung für den jeweiligen Befund. Bei Dr. Rütten sind sie in besten Händen“, sagt Dr. Horst Peter Steffen.

Dr. Rütten ist bereits seit 18 Jahren in Wuppertal als Spezialist für Erkrankungen der Gefäße (Venen und Arterien) tätig und behandelt Patienten mit Venenerkrankungen (wie zum Beispiel Krampfadern und Besenreisern), mit Durchblutungsstörungen, schweren und geschwollenen Beinen, Lipödem und führt Untersuchungen der Halsschlagadern zur Schlaganfallprophylaxe und Erweiterungen der Bauchaorta durch.

Im Standort in Wuppertal, Wall 24a, können mit modernster Ultraschalltechnik auch die kleinsten Gefäßstrukturen sowie der Blutfluss dargestellt werden. Schon minimale Veränderungen und Störungen können so erkannt und behandelt werden. Eingriffe werden in der Capio Klinik im Park in Hilden durchgeführt. Die Spezialisten des Venenzentrums Nordrhein-Westfalen behandeln jährlich rund 20.000 Patienten ambulant, zusätzlich werden circa 6000 Operationen durchgeführt.

 

 

 

© Copyright Capio MVZ Klinik im Park