Gemeinsame Telefon-Aktion in Kaarst

Dr. Erika Bellgardt und Dr. Horst Peter Steffen

Wann sollte man Krampfadern behandeln lassen? Was genau passiert bei der Untersuchung?

Welche Therapien gibt es – und kommen Krampfadern wieder? Die knotig verdickten Adern an den Beinen sind nicht selten, sondern eine Volkskrankheit. Nur rund zehn Prozent der Erwachsenen haben gesunde Venen.

 

Deshalb bieten wir eine Telefon-Aktion an: Dr. Horst Peter Steffen, Chefarzt der Capio Klinik im Park, und Dr. Erika Bellgardt vom Capio MVZ Klinik im Park, Niederlassung Kaarst, beantworten Fragen rund um das Thema Krampfadern und Venenleiden.

 

Wer zum Beispiel wissen möchte, ob man Krampfadern auch im Sommer operieren lassen kann, wann das Tragen von Kompressionsstrümpfen sinnvoll ist oder wie schnell man nach einer Venen-OP wieder fit ist, der ruft am Dienstag, 13. November, zwischen 17.30 und 18.30 Uhr unter Tel. (02131) 1513245 an.

© Copyright Capio MVZ Klinik im Park | Velbert | Hilden | Monheim | Kaarst | Wuppertal