Tag des Hellen Hautkrebses

Sonnenschutz kann helfen, Hellem Hautkrebs vorzubeugen.

Sonnenschutz kann helfen, Hellem Hautkrebs vorzubeugen.

Heller Hautkrebs ist eine häufige Krebserkrankung, Nach Angaben der Europäischen Hautkrebsstiftung erkranken alleine in Deutschland jährlich 220.000 Menschen an Hellem Hautkrebs, mit steigender Tendenz. Deshalb hat die Stiftung am 13. September 2011 erstmals den „Europäischen Tag des Hellen Hautkrebses“ ausgerufen.

Besonders häufig entsteht der Helle Hautkrebs auf Flächen, die intensiv der Sonne und damit der UV-Strahlung ausgesetzt sind: Stirn, Nase, Ohren, Unterlippe, Nacken und Hände. Zur besonderen Risikogruppe gehören Menschen, die viel im Freien arbeiten beziehungsweise sich in der Freizeit viel in der Sonne aufhalten. Sonnenschutz ist deshalb wichtig.

Durch eine regelmäßige Hautkrebsvorsorge kann man sich sowohl vor dem Krebs als auch vor seinen ernsten Folgen schützen. Alle gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen übernehmen die Vorsorgekosten ab dem 35. Lebensjahr alle zwei Jahre. Viele Kassen zahlen bereits früher, meist ab dem 18. Lebensjahr. Eine Überweisung ist nicht erforderlich.

Mehr Infos und Terminvergabe im Capio MVZ Klinik im Park, Hagelkreuzstraße 37 in Hilden: Tel. 02103 / 896 700.

© Copyright Capio MVZ Klinik im Park | Velbert | Hilden | Monheim | Kaarst | Wuppertal